Sakramente und Beerdigung

In der Katholischen Kirche gibt es sieben Sakramente, die sich in drei Gruppen unterteilen lassen.

Sakramente der Initiation

Sakramente der Heilung

Sakramente des Lebensstandes

Die Sakramente begleiten wichtige Lebensstationen von uns Menschen. In den Sakramenten wird Gottes Zuwendung erfahrbar, von der Geburt über das Erwachsenwerden bis in Situationen von Schuld, Krankheit und Tod.
Sakramente sind kein Monolog: Auf Gottes Heilszusage antworten wir und bekennen uns zum Glauben, in den Sakramenten rücken Himmel und Erde nahe zusammen. In den Worten und Zeichen erfahren wir gemeinsam mit der kirchlichen Gemeinschaft die Nähe Gottes.
Basis der Sakramente ist Jesus, der durch sein Leben und Wirken Gottes Zusage zu uns erlebbar gemacht hat. Er ist das Ursakrament der Kirche.

Wenn das Leben eines geliebten Menschen zu Ende gegangen ist, können Sie mit einem unserer Seelsorger Kontakt aufnehmen (026 425 45 25). In einem Trauergespräch besprechen wir mit Ihnen die Beerdigung.